Unternehmen

Historie Zentralreinigungsinstitut ACHLEITNER

Die glänzende Erfolgsgeschichte der Firma ACHLEITNER Gebäudedienste beginnt 1884 in Nürnberg, gegründet durch Max Achleitner. Rechter Hand die Holzleiter, linker Hand Eimer und Lappen: Mit dieser spartanischen Ausrüstung ziehen die Putz-Pioniere des damaligen Zentralreinigungsinstituts gegen Schmutz und Staub zu Felde. Dabei gehen sie so engagiert zu Werke, dass Sebastian Fenzel, der das Unternehmen 1911 erwirbt, einen florierenden Betrieb vorfindet.


Team ACHLEITNER Gebäuderdienste

Einen großen Sprung nach vorne macht das Unternehmen, als 1998 der neue Geschäftsführer Goran Fras das Ruder übernimmt. Er erweitert das Produkt-Portfolio konsequent und nutzt die Chance zu Neustrukturierungen. So gründet ACHLEITNER mit der Übernahme der Walter Wittchen Gebäudereinigung GmbH im Jahr 2000 seine erste Tochtergesellschaft.


ACHLEITNER Gebäudereinigung

Heute blicken wir stolz auf 130 erfolgreiche Geschäftsjahre zurück. Vieles hat sich seit den bescheidenen Anfängen verändert. Hightech-Hebebühnen haben wacklige Trittleitern ersetzt und die Arbeit so schneller und sicherer gemacht. Eines aber blieb über all die Jahre hinweg erhalten: Der unermüdliche Einsatz unserer Mitarbeiter. Sie sind nach wie vor unser größtes Kapital und haben uns zu dem gemacht, was wir heute sind: Ein moderner Dienstleister für Sauberkeit – mit strahlenden Zukunftsaussichten.

Hier können Sie unsere Firmen-Broschüre herunterladen.

Die Gebäudedienstleister – Gründungsmitglied der Gebäudereiniger Innung Nordbayern Meister- u. Ausbildungsbetrieb
ACHLEITNER Gebäudedienste – seit 130 Jahren
eine glänzende Erfolgsgeschichte.